Marketingkonzept für DeinBus.de: Auch Freiheitskämpfer brauchen Marketing

Der Projektpartner

Unser diesjähriger Projektpartner im Marketing  ist der Pionier im deutschen Markt für Fernbusreisen. DeinBus.de, 2009 als Bus-Mitfahrzentrale von drei Studenten in Offenbach gegründet, kämpfte jahrelang für die Liberalisierung des Fernverkehrsmarktes. Gegen einen mächtigen Gegner: die Deutsche Bahn.  Und DeinBus.de gewann.  Als der Gesetzgeber zum 1. Januar 2013 das aus den 1930er Jahren stammende Verbot von Linienbusangeboten parallel zu Bahnstrecken kippte, traten mit viel Elan zahlreiche  Unternehmen in den Fernbusmarkt ein. Innerhalb von nur drei Jahren fand ein starker Verdrängungswettbewerb statt, dem zuletzt auch Postbus und Berlin Linien Bus weichen mussten. Der Pionier DeinBus.de  konnte bislang den rauen Winden trotzen, hält aber aktuell nur einen kleinen Marktanteil im Vergleich zu dem marktbeherrschenden Konkurrenten Flixbus.

Einer unserer ehemaligen Auszubildenden im Bereich Marketingkommunikation, inzwischen Mitarbeiter von DeinBus.de,  trat  im Frühjahr 2016 mit der Projektidee an uns heran. Da uns das Produkt und die Aufgabe reizten, nahmen wir dieses Angebot gerne an.

 

Die Aufgabe

Ende September führten Rebecca Schumacher und Marius Knapp von DeinBus.de das Briefing zum Marketingprojekt der Klassen 11.75 und 11.76 durch:

Die Auszubildenden sollten ein Marketingkonzept für das Unternehmen DeinBus.de  entwickeln. Hierbei hatten Sie die Wahl zwischen zwei alternativen Aufgabenstellungen zu Markdurchdringung und Marktentwicklung.

In 8 Wochen erarbeiteten die beiden Klassen in 7 konkurrierenden Teams ihre Konzepte. Hierbei kamen die im Unterricht gelernten Analyse- und Strategietools zum Einsatz.

Die Auszubildenden kämpften sich durch Online-Bewertungsportale, ermittelten mit Hilfe von Markt-Media-Studien die aktuellen und potenziellen Zielgruppen, die sie anschließend persönlich oder online befragten.  Einige überzeugten  sich  vor Ort von der Qualität der Produkte.  Auf Grundlage der so gewonnenen Insights zu Zielgruppen, Produkt  und Konkurrenz entwickelten  die Teams ihre strategischen Ansätze. Sie erarbeiteten Positionierungspyramiden und setzten Kreativtechniken ein, um innovative Marketingideen für den Kunden zu generieren. Sie erstellten ansprechende PowerPoint-Präsentationen und arbeiteten Maßnahmen zum Anfassen aus.

Der Pitch

Am 13. Dezember war es dann soweit. An der Wettbewerbspräsentation nahmen  neben dem Projektpartner DeinBus.de, vertreten durch Rebecca Schumacher, Marius Knapp , und Christian Janisch,  einem der beiden  Geschäftsführer,  die betreuenden Lehrkräften Hildegard Thiel und Taskin Tokgöz teil.

Den ganzen Vormittag über  präsentierten die Auszubildenden ihre Konzepte. Da die Teams ihre Marketingmaßnahmen mitunter auch umsetzten, konnten die Zuhörer mit allen Sinnen spannende  Auftritte genießen.  Der Geschäftsführer Christian Janisch zeigte sich überrascht und begeistert von dem außerordentlich hohen Niveau und der Vielfalt der erarbeiteten Konzepte. Dementsprechend fielen auch die Bewertungen  aus.

Als Bonbon erhielten alle Auszubildenden obendrein eine freie Hin- und Rückfahrt  innerhalb des Streckennetzes von DeinBus.de für sich und eine Begleitperson.  So hatte sich die Arbeit sowohl für den Kunden als auch für die Auszubildenden wirklich gelohnt.

Wir dürfen gespannt sein, welche Konzepte der Kunde umsetzen wird.

 

Hildegard Thiel
Stand: 01/2017


Fotogalerie: